Tagespflege 'Die kleinen Elefanten' in Meckenheim
Tagespflege 'Die kleinen Elefanten' in Meckenheim

Lieder & Fingerspiele

 

 

Liebe Eltern,

 

hier findet ihr eine kleine Auswahl an aktuellen Liedern und Fingerspielen, die wir in unserem täglichen Guten-Morgen-Kreis verwenden.

 

 

 

'Halli-Hallo-Lied'

 

Halli Hallo den Füßen,

ich möchte euch begrüßen,

drum kitzel ich, drum kitzel ich,

drum kitzel ich euch wach.

(letzten beiden Zeilen 1x wiederholen bei jeder Strophe)

 

Halli Hallo den Beinen,

aufwachen will ich meinen,

drum piekse ich, drum piekse ich,

drum piekse ich euch wach.

 

Halli Hallo den Armen,

ich möchte euch umarmen,

drum streichel ich, drum streichel ich,

drum streichel ich euch wach.

 

Halli Hallo den Haaren,

ich möchte durch euch fahren,

drum wuschel ich, drum wuschel ich,

drum wuschel ich euch wach.

 

Halli Hallo dem Bauch,

das gilt für dich wohl auch,

drum kitzel ich, drum kitzel ich,

drum kitzel ich dich wach.

 

 

'Hände waschen' (Lied)

 

Hände waschen, Hände waschen muss ein jedes Kind,

Hände waschen, Hände waschen - bis sie sauber sind.

Nun sind die Hände sauber, ja -

doch leider ist kein Handtuch da... .

Dann müssen wir sie schütteln, schütteln,

schütteln, schütteln,

dann müssen wir sie schütteln,

bis das sie trocken sind...

 

(Lied kann mit allen möglichen Körperteilen fortgeführt werden)

 

 

'Drei kleine Fische' (Lied mit Fingerspiel)

 

Drei kleine Fische, die schwimmen im Meer - blub blub blub

(mit der Hand schwimmen)

da sagt der eine:

'ich kann nicht mehr', blub blub, blub (mit dem Zeigefinger wackeln)

Ich schwimme lieber in einem kleinen Teich (mit den Händen einen Teich formen),

denn im Meer schwimmt der Hai

und der frisst mich gleich (mit den Händen klatschen)

 

Zwei kleine Fische, die schwimmen im Meer - blub, blub, blu

da sagt der eine:

'ich kann nicht mehr', blub, blub, blub.

Ich schwimme lieber in einem kleinen Teich,

denn im Meer schwimmt der Hai

und der frisst mich gleich.

 

Ein kleiner Fisch, der schwimmt im Meer - blub, blub, blub

da sagt der eine:

'ich kann nicht mehr', blub, blub, blub.

Ich schwimme lieber in einem kleinen Teich,

denn im Meer schwimmt der Hai

und der frisst mich gleich.

 

Ein großer Hai, der schwimmt im Meer - blub, blub, blub

da sagte der eine:

'ich kann nicht mehr', blub, blub, blub.

Ich schwimme lieber in einem kleinen Teich,

denn im Teich schwimmen die Fische

und die fress' ich gleich! (nach Kindern schnappen und sie kitzeln am Ende)

 

 

'Umbalero' (kleine Geschichte mit Fingerspiel)

 

Es war einmal eine Elefantenmutter und ihr Elefantenkind,

die gingen spazieren.

'Umba-Umba-Umbalero'

(2x einmal mit tiefer Stimmme, einmal mit hoher Stimme, dabei

mit den Händen abwechselnd auf die Oberschenkel klatschen)

 

Da trafen sie eine feine Dame

(feine Dame imitieren, sehr hohe Stimme)

'Umba-Umba-Umbalero'.

Das war dem kleinen Elefantenkind viel zu langweilig

und es lief zum Fluss,

'Umba-Umba-Umbalero'.

 

Am Fluss traf es das Krokodil.

Das Krokodil machte sein Maul weit auf

und schnappte das Elefantenkind am Schwanz (in die Hände klatschen).

Da rief das Elefantenkind:

'Umba-Umba-Umbalero, Umba-Umba-Umbalero'!

 

Das hörte die Elefantenmutter

und rannte so schnell sie konnte zum Fluss.

'Umba-Umba-Umbalero'

 

Sie nahm ihren Rüssel (Hand formen wie ein Rüssel),

zog Wasser auf

und spritzte das Krokodil nass.

 

Das Krokodil ließ das Elefantenkind wieder los

und es war befreit.

Und beide gingen nach Hause.

'Umba-Umba-Umbalero, Umba-Umba-Umbalero'.

 


 

 


 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tagespflege 'Die kleinen Elefanten'